bis von
41.
Die Gemeinde Lindberg wurde im Jahre 1821 aus mehreren Ortschaften gebildet. Bei der Gründung in den Jahren 1345-56 kamen zum Dorf Lindberg mit 19 Bauernhöfen nach und nach 21 Ortsteile hinzu. Heut
42.
Grußwort des Ersten Bürgermeisters Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sehr geehrte Urlaubsgäste, auf unserer Internetseite möchten wir Sie über alles Wissenswerte rund um Ihre Heimatgemeinde L
43.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sehr geehrte Urlaubsgäste, auf unserer Internetseite möchten wir Sie über alles Wissenswerte rund um Ihre Heimatgemeinde Lindberg informieren. Durch die neue
44.
Das im Oktober 2007 nach umfassender Sanierung wieder eröffnete Rothirschgehege bei Scheuereck bietet auf einer Fläche von 9 Hektar Naturerlebnisse der besonderen Art. Ein 300 Meter langer Wanderweg
45.
1,4 Millionen Euro aus der Offensive Zukunft Bayern investierte der Freistaat in das Projekt, weitere 960.000 Euro steuerte die Deutsche Bundesstiftung Umwelt bei. Das Wildniscamp soll mit einem i
46.
Anreise mit Bus und Bahn Das "Haus zur Wildnis" setzt auf die umweltfreundliche Anreise mit Bus und Bahn. Vom IC-Bahnhof Plattling fährt die Waldbahn nach Zwiesel, wo sich an der „Zwieseler Spinne“
47.
Winterwandern Auf " Schusters Rappen" durch den Winterwald Man muss kein Skifahrer sein, um tief verschneite Wälder, bizarre von Eis und Schnee überzogene Baumriesen erleben zu können. Ein großes N
48.
Den Bayerischen Wald einmal anders erleben, mit zwei Pferdestärken die Natur in Ruhe genießen. Michael Palmi Schleiferweg 43 Telefon: 09922/869508 Mobil:   0170/5267768
49.
Auf verträumten Pfaden in die Pedale treten - Radfahren im Bayerischen Wald. Ein Urlaubsland, das keine Grenzen kennt. Radln im größten zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas, dem "Grünen Dach
bis von

nach oben